Umlageverfahren - Lexikon Krankenversicherung - Private und Gesetzliche
 
0551 900 378 613
Mo - Do  8 - 18 Uhr  |  Fr  8 - 16 Uhr
Sie sind hier:  Versicherung-Vergleiche.de > Private Krankenversicherung > Lexikon > Umlageverfahren
Erstinformation - ACIO ist Ihr eigenständiger Partner

Umlageverfahren

Die Mittel für die Gesetzliche Krankenversicherung und die Soziale Pflegeversicherung werden durch Beiträge aufgebracht. Diese werden in einem bestimmten v.H.-Satz von den beitragspflichtigen Einnahmen berechnet. Die Höhe des Beitragssatzes richtet sich dabei nach dem Mittelbedarf. Erforderlich sind zumindest Einnahmen in Höhe der Ausgaben für die vorgesehenen Leistungen und die Verwaltungskosten. Die Überwälzung dieser Summe auf die Beitragszahler bezeichnet man als Umlageverfahren.



Zurück zur Lexikon Startseite

ACIO Service
Ihre Ansprechpartner
Fragen oder Probleme?
Ihre ACIO-Experten unter
Telefon  0551 900 378 613
Kontakt
Newsportal