Sie sind hier:  Versicherung-Vergleiche.de > Hausratversicherung > Schäden Nicht Versichert

Nicht versicherte Sachen und Gefahren

Nicht versicherte Sachen und Gefahren in der Hausratversicherung sind:


  • Kraftfahrzeuge und deren Anhänger einschließlich ihrer Teile und Zubehör, wie z.B. : gelagerte Reifen , Dachgepäckträger, Jetbag, usw.

  • Hausrat von Untermietern

  • Gebäudebestandteile

  • Wasser- und Luftfahrzeuge, einschließlich ihrer Teile und Zubehör. (Kanus, Ruder-, Falt- und Schlauchboote einschließlich der Motoren , Fall- und Gleitschirme. Surfgeräte und Flugdrachen ohne Motor sind dagegen mitversichert.)

  • Pelze und Schmuck für die eine separate Versicherung (Valorenversicherung) abgeschlossen wurde.

  • Wertsachen in Ferien oder Wochenendhäusern.

Nicht versicherte Gefahren:


  • Schäden, die durch grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz verursacht wurden. Wenn Sie z.B. Ihre Wohnung verlassen und die Balkon- oder Terrassentür nicht verschließen. Wird dann eingebrochen, besteht kein Versicherungsschutz über die Hausratversicherung.

  • Schäden durch Raub oder Diebstahl, die durch vorsätzliches Handeln von Hausangestellten oder Mitbewohnern verursacht wurden.

  • Das Eindringen von Regen, Schnee, Hagel durch nicht ordnungsgemäß verschlossene Fenster, Außentüren etc. ist ebenfalls nicht versichert. Es sei denn, die Öffnungen sind durch den Sturm entstanden.

  • Schäden die durch sogenannte Elementarereignisse wie Überschwemmung, Erdrutsch, Erdsenkung, Lawinen Erdbeben etc. entstanden sind. Der Versicherungsschutz für diese Schäden kann bei den meisten Versicherern mittlerweile gegen Mehrbeitrag eingeschlossen werden.

  • Schäden durch Krieg, innere Unruhen oder Kernenergie.

ACIO Service
Ihre Ansprechpartner
Fragen oder Probleme?
Ihre ACIO-Experten unter
Telefon  0551 900 378 50
Kontakt
Live-Chat
Newsportal