Sie sind hier:  Versicherung-Vergleiche.de > Berufsunfähigkeitsversicherung > Gesundheitsprüfung

Gesundheitsprüfung, berufliche Risiken und Hobbys

Meistens reicht es aus, die Gesundheitsfragen im Versicherungsantrag zu beantworten.

Bei einer höher gewählten Versicherungssumme (z.B. über 20.000 Euro Jahresrente) ist bei den meisten Berufsunfähigkeitsversicherungen eine zusätzliche Untersuchung bei einem Arzt Ihrer Wahl notwendig. Dies gilt auch bei bestehenden Vorerkrankungen auch wenn Sie deswegen nicht immer zu einer ärztlichen Untersuchung müssen.


In vielen Fällen ist es auch ausreichend wenn die Versicherungsgesellschaft aufgrund einer Anfrage über die vorliegende Erkrankung, Diagnose und Therapiemaßnahme durch Ihren Arzt informiert wird.


Auch die im Versicherungsantrag gestellten Fragen zu Hobbys und beruflichen Risiken müssen wahrheitsgemäß und vollständig beantwortet werden (vorvertraglichen Anzeigepflicht). Durch falsche oder unvollständige Angaben gefährden Sie Ihren Versicherungsschutz.

ACIO Service
Ihre Ansprechpartner
Fragen oder Probleme?
Ihre ACIO-Experten unter
Telefon  0551 900 378 50
Kontakt
Live-Chat
Newsportal
 
BU vs. Kfz-Kasko – Video
BU vs. Kfz-Kasko – der Film – Berufsunfähigkeit kann jeden treffen