Berufsunfähigkeitsrente (§ 43 SGB VI) - Lexikon Rentenversicherung und Private Altersvorsorge
 
0551 900 378 50
Mo - Do  8 - 18 Uhr  |  Fr  8 - 16 Uhr
Sie sind hier:  Versicherung-Vergleiche.de > Private Altersvorsorge > Lexikon > Berufsunfähigkeitsrente
Erstinformation - ACIO ist Ihr eigenständiger Partner

Berufsunfähigkeitsrente (§ 43 SGB VI)

- geändert - siehe Erwerbsminderungsrenten und Übergangsregelung


Rente wegen Berufsunfähigkeit wird bei Vorliegen der Berufsunfähigkeit gezahlt. Außerdem müssen folgende zusätzliche Voraussetzungen vorliegen:


Der Versicherte muß mindestens 60 Monate Wartezeit mit Beitrags-, Ersatzzeiten oder Zeiten aus einem Versorgungsausgleich belegt haben.


Zusätzlich müssen in den letzten 60 Kalendermonaten vor Eintritt der Berufsunfähigkeit mindestens 36 Monate mit Pflichtbeiträgen für eine versicherungspflichtige Beschäftigung oder Tätigkeit belegt sein.


Da der Berufsunfähige mit der ihm verbliebenden Arbeitskraft noch einen Teil seines Lebensunterhalts selbst bestreiten kann, ist die Berufsunfähigkeitsrente um ein Drittel niedriger als die Erwerbsunfähigkeitsrente.



Zurück zur Lexikon Startseite

ACIO Service
Ihre Ansprechpartner
Fragen oder Probleme?
Ihre ACIO-Experten unter
Telefon  0551 900 378 50
Kontakt
Newsportal