Haftpflichtversicherung für das Berufsleben

Für Schäden, die man verursacht ist man persönlich haftbar, auch mit dem Privatvermögen. Ein kleines Missgeschick kann so zu einer existenziellen Bedrohung werden. Die meisten haben dieses Risiko bereits erkannt und daraufhin eine private Haftpflichtversicherung abgeschlossen. Das Risiko, dass die berufliche Tätigkeit nicht ausreichend abgesichert ist, ist vielen dagegen nicht bewusst. Dabei kann auch hier ein kleiner Fehler enorme Kosten verursachen. Warum ist eine Haftpflichtversicherung auch für das Berufsleben wichtig?

Für so genannte „Kammerberufe“ ist es eine Selbstverständlichkeit: Ärzte, Anwälte, Notare oder Architekten dürfen ihren Beruf erst dann ausüben, wenn sie einen ausreichenden Versicherungsschutz in beruflichen Belangen nachweisen können. Doch auch Freiberufler in anderen Branchen sollten nicht am falschen Ende sparen. Unterlaufen ihnen in ihrer Berufstätigkeit Fehler, können auch in scheinbar „harmlosen“ Berufen ohne eine Haftpflichtversicherung enorme Schadensersatzforderungen auftreten.

Ein Unternehmensberater, der zu einer erfolglosen Strategie rät, ist für den daraus resultierenden Schaden genau so haftbar, wie der Designer, der unbeabsichtigt mit einem neuen Logo-Entwurf ein bestehendes Copyright verletzt hat. Für Übersetzer drohen bei kleinen Missverständnissen in einem internationalen Unternehmensvertrag Schadensersatzforderungen in Millionenhöhe. Daher sollten sie für diese Fälle vorbeugen.

Haftpflichtversicherung schützt in vielen Jobs

Aber nicht nur Freiberufler kann ein Regressfall empfindlich treffen. Verliert ein Lehrer den Schulschlüssel und der Schulträger wechselt daraufhin die komplette Schließanlage aus, kann auch das zu einer beträchtliche Schadensersatzforderung führen. Das gilt nicht nur für Lehrer. Kommen ihnen anvertraute Materialien oder Arbeitsgeräte abhanden, kann auch das zu einer Schadensersatzforderung führen. Also sollten Sie für diesen Fall vorsorgen, bevor es zu spät ist.

Als erstes sollten Sie klären, ob ihr bestehender Versicherungsschutz berufliche Risiken abdeckt oder ob z.B. der Verlust von eigenen und fremden Schlüsseln gedeckt ist. Ist dies nicht der Fall, sollten sie sich gründlich informieren und beraten lassen, bevor sie eine Haftpflichtversicherung abschließen. Ansprechbar sind die unabhängigen Versicherungsexperten in ihrer Nähe. Um erste wichtige Informationen und Beiträge zu erhalten, machen sie am besten als ersten Schritt einen kostenlosen Versicherungsvergleich Haftpflichtversicherung im Internet.

Hier geht es zum »Vergleich Haftpflichtversicherung

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...