Kinderunfallversicherung – Ist sie sinnvoll?

Kinderunfallversicherung, wofür brauche ich sie – meine Kinder sind doch gesund?

Für eine gesunde Entwicklung müssen Kinder viele Erfahrungen in ihrem Leben machen. Dabei sind sie manchmal auch Gefahren ausgesetzt, die man nicht beeinflussen kann, z. B. können Sie unverschuldet in einen Unfall geraten und im schlechtesten Fall eine dauerhafte körperliche Behinderung zurückbehalten, welche umfangreiche Kosten nach sich zieht.

KinderunfallversicherungSchädigungen durch einen Unfall sind nicht durch die Krankenversicherung abgedeckt, wie es das Bundesministerium für Gesundheit explizit in seinen Aufklärungsbroschüren mitteilt. Um bei Schäden im Rahmen eines Unfalls nicht auf den Kosten sitzen zu bleiben, benötigt man eine Unfallversicherung. Diese Unfallversicherung ist auch für Kinder eine sehr sinnvolle Absicherung, denn die meisten Unfälle geschehen in der Freizeit. Dazu zählen beispielsweise Gelenk- und Knochenverletzungen durch Stürze, wie sie beim Rollerblade fahren, Skaten oder Skilaufen schnell geschehen können. Dies betont auch das Bundesministerium für Gesundheit immer wieder. Gute Policen für eine Kinderunfallversicherung gibt es bereits für geringe Beiträge.

Viele Leute denken, dass man immer über die gesetzliche Unfallversicherung abgesichert ist. Speziell bei Kindern gibt es jedoch umfangreiche Zeiten, in denen die gesetzliche Unfallversicherung nicht greift. Es ist richtig, dass, wenn sich die Kinder in der Schule oder auf dem Schulweg verletzen, die Kosten von der gesetzlichen Unfallversicherung getragen werden. Die gesetzliche Unfallversicherung übernimmt dann neben den Behandlungskosten beim Arzt auch erforderliche Fahrtkosten und Rehamaßnahmen. Speziell im Bereich von Rehabilitationsmaßnahmen sind die Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung sehr umfangreich. Bei glücklicherweise sehr seltenen schwerwiegenden Unfällen kommen schnell Kosten in fünf- oder sechsstelligen Eurobeträgen zusammen. Geschieht der Unfall des Kindes während des Trainings in einem Sportverein, tritt die Unfallversicherung des Vereins im Schadensfall ein. In der Regel sind auch die Vereine über die gesetzliche Unfallversicherung versichert. Das selbe Verfahren ist es, wenn Kinder bei einem gemeinnützigen oder gewerblichen Anbieter Veranstaltungen besuchen oder mit diesem in die Ferien fahren. Hier greift dann die gesetzliche Unfallversicherung, wenn trotz aller Vorsicht doch einmal jemand zu Schaden kommt.

Aber Kinder sind nicht 24 Stunden am Tag in der Schule oder im Sportverein, sondern den größten Teil des Tages zu Hause, auf der Straße, bei Freunden etc. Für all diese Zeiten ist eine Kinderunfallversicherung sehr zu empfehlen. Für nur einen kleinen monatlichen Obolus sind Sie rundum abgesichert und brauchen sich nicht vor der Armutsfalle infolge von Unvorhersehbarkeiten sorgen. Ein Treppensturz mit Beinbruch ist z. B. keine Krankheit, sondern ein Unfall. Betrifft dies ein kleines Kind in der Wachstumsphase, ist ein unterschiedliches Längenwachstum der beiden Beine sehr wahrscheinlich, welches durch Physiotherapie zur Rückenstärkung und lebenslange ausgleichende medizinische Einlagen behandelt werden muss. Diese Kosten würde eine Unfallversicherung übernehmen.

Eine günstige Kinderunfallversicherung finden Sie beispielsweise, wenn Sie im Internet die Tarife der verschiedenen Anbieter vergleichen. Ein dafür geeignetes unabhängiges Vergleichsportal ist ACIO. Bei ACIO können Sie die Angebote für Kinderunfallversicherungen von den marktführenden Anbietern von zu Hause aus vergleichen. ACIO hat die Daten für Sie so aufbereitet, dass Sie die unterschiedlichen Tarife vergleichen können. Neben den monatlichen Beiträgen werden die Leistungen für die Hauptkriterien der jeweiligen Versicherung in vergleichbarer Form angezeigt. Sie sehen neben den monatlichen bzw. jährlichen Beitragsraten die Leistungsbeträge und Inklusivleistungen auf einen Blick.

Noch bequemer funktioniert die Seite Versicherungs-Vergleiche.de. Sie finden hier u. a. auch eine Telefonnummer, unter der Sie exzellent zum Thema Kinderunfallversicherung beraten werden. Unter 0551 900 378 24 sind sofort Experten für Sie am Telefon, die sich mit dem Thema Kinderunfallversicherung gut auskennen, Ihnen mitteilen, worauf Sie beim Abschluss einer Kinderunfallversicherung achten müssen und welche Anbieter die optimalsten Konditionen für Ihren persönlichen Fall offerieren. Die Experten helfen Ihnen bei der Auswahl der für Sie geeigneten Versicherungspolice.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...