Rating Versicherung

Rating-Agenturen sind Informationsmittler und bewerten Versicherungsunternehmen und deren Produkte. Somit ist eine unabhängige Kontrolle möglich und gerade Endkunden und Vermittler haben einen Anhaltspunkt bei der Auswahl z.B. beim Versicherungsvergleich.
Folgende Übersicht zeigt wer sich hinter den Rating-Agenturen verbirgt und was genau geratet wird.

Assekurata: Die erste deutsche Ratingagentur, mit Qualitätsbeurteilung von Versicherungsunternehmen aus Kundensicht. Sie beurteilt nur deutsche Versicherer und bezieht als einzige auch die Meinung der Versicherungsnehmer über Kundenbefragung mit ein.

Fitch-Ratings: Eine Beurteilung der finanziellen Lage des bewerteten Unternehmens und eine Zukunftsprognose. Die Beurteilung der Finanzkraft und der Bonität und die Fähigkeit des Unternehmens, all seine Verpflichtungen zu erfüllen.

Franke&Bornberg: Das Analyse- und Beratungsunternehmen bewertet Lebensversicherungen. Zur Qualitätsanalyse zählen umfangreiche Bewertungsverfahren, Marktanalysen und Produktbewertungen.

Morgen&Morgen: Unabhängige Beobachter des Versicherungsmarktes und praxisgerechte Vergleichs- und Informationssoftware für Versicherungsmakler und Finanzdienstleister.

Morningstar: Weltweit führender Anbieter von Informationen für Anleger. Bewertung der Wertentwicklung von vergleichbaren Investmentfondsrenditen unter Berücksichtigung von Risiko und Kosten.

Stiftung Warentest – Finanztest: Als Stiftung bürgerlichen Rechts eine unabhängige Einrichtung. Es wird eine Markttransparenz hergestellt, indem Produkte und Dienstleistungen nach wissenschaftlichen Methoden geprüft werden.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...