Berufsunfähigkeitsversicherung möglichst frühzeitig abschließen

Viele Interessenten für eine Berufsunfähigkeitsversicherung möchten eine Police mit einem möglichst geringen Beitrag abschließen. Daher ist es ratsam, sich möglichst in frühen Jahren für diesen persönlichen Schutz zu entscheiden. Wie jede Versicherung bemisst eine Berufsunfähigkeitsversicherung aus Erfahrungswerten das Versicherungsrisiko ihrer Interessenten. Daraufhin ist es der Versicherung möglich ein gutes Angebot anbieten zu können oder die Annahme des Antrages abzulehnen. Doch welche Risiken für den Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung sind relevant? Wie bei vielen anderen Versicherungen, wie Lebensversicherung oder private Krankenversicherung, gilt auch bei der Berufsunfähigkeitsversicherung: je früher sie eine solche Versicherung abschließen, umso günstiger fallen die Beiträge aus. Wer jung ist, ist meist auch gesund und kann die Gesundheitsprüfung beim Antrag gut meistern.

Das Alter ist aber nicht das einzige Kriterium, anhand dessen die Berufsunfähigkeitsversicherung das Risiko bemisst. Das Versicherungsrisiko wird weiter durch den Gesundheitszustand bestimmt. Wenn bei einem Interessenten bereits schwerwiegende Erkrankungen aufgetreten sind, ist das Risiko größer, das aufgrund einer Folgeerkrankung die Berufstätigkeit leidet. Das gilt unter anderem für Herz-Kreislauferkrankungen, Krebs und gerade auch für psychische Erkrankungen. Letztere werden immer häufiger zum Grund für eine Berufsunfähigkeitsversicherung. In der Regel führt eine psychologische Beratung oder Behandlung zur Ablehnung. Sollte dies der Fall sein, oder anderes die Gesundheitsprüfung schwer machen, kann es sich lohnen, alternativ eine dread disease Versicherung abzuschließen. Diese sichert sie gegen schwere Erkrankungen ab, allerdings nur mit einer einmaligen Zahlung.

Liegen bereits bestimmte Erkrankungen vor, sollten sie weitere Schritte nicht überstürzen. Denn eine Ablehnung bei einer Versicherung würde die Ablehnungen bei allen übrigen Versicherungsgesellschaften bedeuten, die eine Berufsunfähigkeitsversicherung anbieten. Im Fall einer Ablehnung würde diese in einer zentralen Datei gespeichert werden. Ist die Annahme eines Versicherungsantrags unsicher, sollten sie ihren Versicherungsantrag bei mehreren Versicherungsgesellschaften parallel stellen. Ideal ist hier die Hilfe eines unabhängigen Versicherungsmaklers der diese Aufgabe erledigt.

Hier die »Analyse zur Berufsunfähigkeitsversicherung gratis anfordern

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...