Spezielle Rechtsgrundlagen für die private Krankenversicherung - 2
 
0551 900 378 613
Mo - Do  8 - 18 Uhr  |  Fr  8 - 16 Uhr
Sie sind hier:  Versicherung-Vergleiche.de > Private Krankenversicherung > Spezielle Grundlagen2
Erstinformation - ACIO ist Ihr eigenständiger Partner

Weitere spezielle Rechtsgrundlagen

Spezielle Vereinbarungen

Diese "Klauseln" stellen die individuellste Leistungsvereinbarung zwischen einem Versicherungsunternehmen und einem Versicherten dar.

Leistungsausschluss:
Aufgrund von Vorerkrankungen können Leistungsinhalte, die regulär in dem beantragten Tarif versichert gewesen wären, für diese eine betreffende Person aus dem Leistungsumfang herausgenommen werden.

Versicherungsmedizinischer Risikozuschlag:
Die Leistungserbringung für bestehende Leiden kann gegen einen Beitragszuschlag mitversichert werden.

Billigungsklausel:
Der in der Police dokumentierte Leistungsumfang weicht von dem im Antrag beantragten Leistungsumfang ab.

Bsp.:

Ein im ersten Jahr Selbständiger beantragt ein Krankentagegeld in Höhe von 80,- € ab dem 15. Tag. Die Versicherungsbedingungen beschränken die Krankentagegeldleistungen für im ersten Jahr Selbständige auf einen Tagessatz von 75,- €.

Die policierte Abweichung gilt als genehmigt, wenn der Versicherungsnehmer innerhalb einer ihm gesetzten Frist nicht widerspricht.

Der Versicherer muss den Versicherungsnehmer bei der Zusendung des Versicherungsscheines auf die Abweichung, die Widerspruchsmöglichkeit und die Widerspruchsfrist hinweisen, fehlen diese Hinweise ist der ursprüngliche Inhalt des Versicherungsantrags als verbindlich anzusehen.

Ablehnung

Eine Ablehnung des beantragten Versicherungsschutzes erfolgt immer dann, wenn das zu versichernde Risiko so weit von der als versicherbar kalkulierten Risikostruktur abweicht, dass es auch durch Anwendung eines Leistungsausschlusses oder eines versicherungsmedizinischen Risikozuschlags nicht versichert werden kann. Bestimmte Vorerkrankungen führen in der Regel zu einer Ablehnung des Versicherungsschutzes.

ACIO Service
Ihre Ansprechpartner
Fragen oder Probleme?
Ihre ACIO-Experten unter
Telefon  0551 900 378 613
Kontakt
Newsportal