Mikroökologische Therapien - Lexikon Krankenversicherung - Private und Gesetzliche
 
0551 900 378 613
Mo - Do  9 - 19 Uhr  |  Fr  9 - 17 Uhr
Sie sind hier:  Versicherung-Vergleiche.de > Private Krankenversicherung > Lexikon > Mikro÷kologische Therapien
Erstinformation - ACIO ist Ihr eigenständiger Partner

Mikroökologische Therapien

Mikroökologische Therapien zielen auf die Wechselbeziehungen zwischen dem Organismus (= Makrostruktur) und dessen mikrobieller Besiedlung ab. Ziel ist es, bei Störungen das Gleichgewicht zwischen Makro- und Mikrostruktur wiederherzustellen. Mikrobielle Besiedlung gibt es beispielsweise bei den Magenschleimhäuten oder der äußeren Haut durch Bakterien oder Pilze. Eine Über- oder Unterbesiedlung wird u.a. mit lebenden oder abgetöteten Keimen behandelt. Der Erfolg der Therapie kann durch den Ernährungsstil des Patienten maßgeblich mitbeeinflußt werden.


Anwendungsgebiete sind insbesondere Erkrankungen der Luft- und Verdauungswege, Allergien und Nebenwirkungen von Antibiotika, Chemotherapeutika und Strahlenbehandlungen.



Zurück zur Lexikon Startseite

ACIO Service
Ihre Ansprechpartner
Fragen oder Probleme?
Ihre ACIO-Experten unter
Telefon  0551 900 378 613
Kontakt
Newsportal