In welchen Fällen kann eine private Pflegezusatzversicherung die Leistung verweigern? - FAQ Private Pflegezusatzversicherung
 
0551 900 378 50
Mo - Do  8 - 18 Uhr  |  Fr  8 - 16 Uhr
Sie sind hier:  Versicherung-Vergleiche.de > Pflegezusatzversicherung > FAQ > FAQpzv Verweigerung
Erstinformation - ACIO ist Ihr eigenständiger Partner

In welchen Fällen kann eine private Pflegezusatzversicherung die Leistung verweigern?

Leistungsausschlüsse werden im Versicherungsvertrag vereinbart. Im Regelfall können in den folgenden Fällen Leistungen verweigert oder gekürzt werden:


  • Pflegebedürftigkeit, die durch Kriegsfolgen oder durch anerkannte Wehrdienst-Beschädigungen eingetreten ist, fällt nicht in die Leistungspflicht der privaten Pflegezusatzversicherung.
  • Pflegebedürftigkeit die durch Folgen von Suchterkrankungen oder vorsätzlich herbeigeführte Unfälle verursacht wurde, kann keine Leistung durch die private Pflegezusatzversicherung gewährt werden.


Zurück zur FAQ Startseite

ACIO Service
Ihre Ansprechpartner
Fragen oder Probleme?
Ihre ACIO-Experten unter
Telefon  0551 900 378 50
Kontakt
Newsportal