Gesellschafter-Geschäftsführer - Dynamisierung von Zusagene - Lexikon Betriebliche Altersvorsorge
 
0551 900 378 50
Mo - Do  8 - 18 Uhr  |  Fr  8 - 16 Uhr
Sie sind hier:  Versicherung-Vergleiche.de > Betriebliche Altersvorsorge > Lexikon > Gesellschafter Dynamisierung
Erstinformation - ACIO ist Ihr eigenständiger Partner

Gesellschafter-Geschäftsführer - Dynamisierung von Zusagen

Die steuerliche Abzugsfähigkeit der Aufwendungen für die Rentenerhöhungen einer betrieblichen Versorgung für einen Gesellschafter-Geschäftsführer setzt im allgemeinen voraus, dass diese von vornherein fest vereinbart sind und dass sie nicht zu einer bereits absehbaren Überversorgung führen.


Dann sind die fest vereinbarten Rentenerhöhungen schon bei der Berechnung der Pensionsrückstellungen in der Anwartschaft zu berücksichtigen.


Rentenerhöhungen im Rentenbezug für beherrschende Gesellschafter-Geschäftsführer werden steuerlich nicht anerkannt, sondern als verdeckte Gewinnausschüttungen betrachtet, es sei denn, sie kämen allen anderen Arbeitnehmer-Rentnern in vergleichbarer Weise zu und wären als Ausgleich für tatsächliche Kaufkraftverluste anerkennbar. Verdeckte Gewinnausschüttung bedeutet, dass die Rentenerhöhung, sogar der Barwert aller zukünftigen Erhöhungszahlungen, als Einkommen zu versteuern ist.



Zurück zur Lexikon Startseite

ACIO Service
Ihre Ansprechpartner
Fragen oder Probleme?
Ihre ACIO-Experten unter
Telefon  0551 900 378 50
Kontakt
Newsportal