Doppelfinanzierung - Lexikon Betriebliche Altersvorsorge
 
0551 900 378 50
Mo - Do  8 - 18 Uhr  |  Fr  8 - 16 Uhr
Sie sind hier:  Versicherung-Vergleiche.de > Betriebliche Altersvorsorge > Lexikon > Doppelfinanzierung
Erstinformation - ACIO ist Ihr eigenständiger Partner

Doppelfinanzierung

In R 41(15) EStR wird ausdrücklich festgestellt, dass Versorgungsleistungen nicht zu doppelten Steuervorteilen führen dürfen.


Teilleistungen dürfen auf verschiedenen Durchführungswegen finanziert werden.


Durchführungswege der betrieblichen Altersversorgung können auch hintereinandergeschaltet werden, soweit Doppelfinanzierungen oder Umgehungen der Bestimmungen zu einzelnen Durchführungswegen ausgeschlossen sind. So wurde in BFH 19.8.1998 ausdrücklich zugelassen, dass eine Invaliditätszusage erst innerbetrieblich durch Pensionsrückstellungen finanziert wird, während die Rentenzahlung im Leistungsfall durch Übertragung der Mittel auf eine Unterstützungskasse ausgelagert wird. Dieser Vorgang ist wirtschaftlich von einer rein innerbetrieblichen Zusage nicht zu unterscheiden. Es besteht auch keine Umgehung der niedigeren steuerlichen Finanzierungsmöglichkeiten der Unterstützungskasse, da im Leistungsfall auch diese voll steuerlich wirksam ausfinanziert werden kann (siehe Unterstützungskasse - Besteuerung beim Arbeitgeber).



Zurück zur Lexikon Startseite

ACIO Service
Ihre Ansprechpartner
Fragen oder Probleme?
Ihre ACIO-Experten unter
Telefon  0551 900 378 50
Kontakt
Newsportal