Entscheidungshilfen Nürnberger ZR + ZV Zahnzusatzversicherung - Unsere Empfehlung
 
0551 900 378 611
Mo - Do  8 - 18 Uhr  |  Fr  8 - 16 Uhr
Sie sind hier:  Versicherung-Vergleiche.de > Zahnzusatzversicherung > Empfehlung > Nürnberger Zr Zv
Erstinformation - ACIO ist Ihr eigenständiger Partner

Entscheidungshilfen Nürnberger ZR + ZV Zahnzusatzversicherung - Unsere Empfehlung

Bei dem Tarif Nürnberger ZR + ZV handelt es sich um einen sog. Festkosten-Verdoppler. Der Festkosten-Zuschuss, den die gesetzlichen Krankenkassen für jeden zu Zahnersatz führenden zahnmedizinischen Befund leisten, wird im Tarif Nürnberger ZR + ZV verdoppelt. Zusammen mit der Leistung der gesetzlichen Krankenkasse erhalten Sie also 100 % für die von den gesetzlichen Krankenkassen für die zweckmäßige Behandlung vorgesehene Regelversorgung.
Zusätzlich bietet dieser Tarif aber auch sehr umfangreiche kieferorthopädische Leistungen sowie Leistungen aus dem Bereich Zahnbehandlung.


Der Tarif ist ohne Alterungsrückstellungen kalkuliert. Es gibt drei Alters- und Beitragsgruppen. Versicherte, die das 16. und 21. Lebensjahr vollenden, bezahlen ab Januar des jeweiligen Jahres den in der Beitragstabelle genannten und der jeweiligen Altersgruppe zugeordneten Neubeitrag.


Für Zahnreinigung und Prophylaxe stehen pro Jahr 100 EUR zur Verfügung. Die Summe ist ausreichend, wenn Sie als Erwachsener einmal jährlich eine professionelle Zahnreinigung durchführen lassen.


Zudem erstattet der Tarif ZR + ZV bei medizinischer Notwendigkeit 100 % des Rechnungsbetrages für die medizinisch notwendigen Parodontose- und Wurzelkanalbehandlungen bei denen die gesetzlichen Krankenkassen keine Kosten übernehmen.


Reformsicherheit
Leistungen aus dem Tarifbaustein ZR stehen nur dann zur Verfügung, wenn die gesetzliche Krankenversicherung auch in Vorleistung geht. Der Tarif ist daher nicht zukunftstauglich und reformsicher.
Leistungen aus dem Tarifbaustein ZV (Zahnreinigung, Zahnprophylaxe, Wurzelkanal- und Parodontosebehandlungen sowie kieferorthopädische Behandlungen) stehen auch ohne Vorleistung der gesetzlichen Krankenversicherung zur Verfügung.


Summenbegrenzungen
In diesem Tarif sind die erstattungsfähigen Aufwendungen innerhalb der ersten drei Jahre wie folgt begrenzt.


  • 250 EUR Erstattungsbetrag im ersten Versicherungsjahr
  • 250 EUR Erstattungsbetrag im zweiten Versicherungsjahr
  • 500 EUR Erstattungsbetrag im dritten Versicherungsjahr

Einschluss fehlender Zähne
Vorhandene Zahnlücken können für die zukünftige Versorgung mit Zahnersatz gegen Zahlung eines Einschlussbeitrages von 20 % pro fehlenden Zahn mitversichert werden. Bis zu fünf fehlende, nicht ersetzte Zähne sind auf diese Weise versicherbar.


Mit dem Risikoeinschlussbeitrag werden die bestehenden Zahnlücken schnell und unkompliziert mitversichert, ohne dass die in den Anfangsjahren zur Verfügung stehenden Erstattungsleistungen eingeschränkt werden.


Heil- und Kostenplan (HKP)
Für Zahnersatzmaßnahmen, die Sie aus dem Tarif ZR erhalten, besteht keine Verpflichtung zur Einreichung eines Heil- und Kostenplans. Für den Tarifbaustein ZV besteht eine Pflicht zur Einreichung eines Heil- und Kostenplans, wenn Sie kieferorthopädische Leistungen oder umfangreiche Wurzel- oder Parodontosebehandlungen in Anspruch nehmen wollen.


Wartezeit
Es besteht keine Wartezeit für Zahnreinigung, Zahnprophylaxe, Wurzel- und Parodontosebehandlungen. Für die Bereiche Zahnersatz und Kieferorthopädie beträgt die Wartezeit acht Monate.


Kieferorthopädie und Zahnspangen
Hochinteressant ist dieser Tarif für Eltern, die eine Erstattung der Kosten möglicher kieferorthopädischer Behandlungen Ihrer Kinder wünschen.


Bei Kindern und Jugendlichen erfolgen bei Einstufung in KIG 2 Leistungen für die medizinisch notwendigen kieferorthopädische Behandlungen, die bis zum vollendeten 18. Lebensjahr begonnen wurden. Erstattet werden 80 % des Rechnungsbetrages, insgesamt bis zu 2.000 EUR.


Aber es werden auch darüber hinausgehende Leistungen erbracht, z. B. bei den Einstufungen in KIG 3, 4 oder 5. Hier besteht zwar ein Leistungsanspruch gegenüber der GKV, aber auch in diesen Fällen erfolgt bei medizinischer Notwendigkeit eine tarifliche Leistung in Höhe von 80 % der Mehrkostenvereinbarungen bis zu 2.000 EUR. Die erstattungsfähigen Leistungen sind in den Bedingungen namentlich aufgeführt.
Auch hier muss mit den kieferorthopädischen Maßnahmen bis zum vollendeten 18. Lebensjahr begonnen worden sein.



Fazit

Es gibt einige Tarife, die sich darauf konzentrieren, den Festkostenzuschuss der gesetzlichen Krankenkassen zu verdoppeln. Innerhalb dieser Tarifgruppe sticht der Tarif Nürnberger ZR + ZV mit den Zusatzleistungen aus dem Baustein ZV hervor.


Besonders empfehlenswert ist der Tarif für Eltern, die in Bezug auf die Kosten möglicher kieferorthopädischer Behandlungen Ihrer Kinder auf Nummer sicher gehen möchten, denen aber eine umfangreiche Versorgung im Bereich Zahnersatz weniger wichtig ist.
Kieferorthopädische Maßnahmen für Kinder und Jugendliche werden zu 80 % sowohl in KIG 2 als auch in KIG 3, 4 oder 5 (jeweils bis zu 2.000 EUR) erstattet.


Wenn Ihnen also diese Leistungen wichtig sind, dann finden Sie hier eine gute und kostengünstige Alternative zu den Tarifen, die zwar auch kieferorthopädische Leistungen anbieten, gleichzeitig aber nicht „nur“ den Festkostenzuschuss verdoppeln und damit deutlich teurer sind. Mehr dazu unter dem Spezialpunkt Kieferorthopädie.


Bei der Mitversicherung fehlender, nicht ersetzter Zähne unterscheidet sich die Nürnberger insofern von den Mitbewerbern als bis zu fünf fehlende, nicht ersetzte Zähne für die zukünftig medizinisch notwendig werdende Behandlung mit Zahnersatz mitversichert werden können. Die Anzahl der mitversicherbaren Zähne ist hoch, in anderen Tarifen dieser Art (z. B. R+V Classic U + ZV oder ERGO ZEF) können gar keine Zähne mitversichert werden.




Nürnberger ZR + ZV Zahnzusatzversicherung direkt im Onlinerechner vergleichen ...

Jetzt vergleichen



Nürnberger ZR + ZV

ACIO Bewertung: 4.83 von 5 Sternen auf Grundlage von 5691 Kundenmeinungen bei eKomi.

Nürnberger ZR + ZV
Zahnersatz: 100 % Regelleistung, Verdoppelung der GKV Leistung für Implantate, Inlays usw.
Wurzelkanal- und Parodontosebehandlung 100 %
100 EUR jährlich für professionelle Zahnreinigung
80 % Kieferorthopädie bis 18 Jahre
ACIO Service
Ihre Ansprechpartner
Fragen oder Probleme?
Ihre ACIO-Experten unter
Telefon  0551 900 378 611
Kontakt
Newsportal