Der Wechsel in die PKV 2011 lohnt sich

Der 30.09 ist aufgrund der Kündigungsfrist in der gesetzlichen Krankenversicherung für alle Versicherten die letzte Möglichkeit, noch dieses Jahr in die private Krankenversicherung zu wechseln und dabei von den günstigen Beiträgen zu profitieren. Durch die Einführung der Unisex-Tarife 2012 erwarten Experten einen deutlichen Anstieg der Beiträge, hauptsächlich bei männlichen Versicherten.

Möchte ein Versicherter aus der gesetzlichen in die private Krankenversicherung wechseln, so gilt es einige wichtige Punkte zu beachten. Dazu gehört auch die 3-monatige Kündigungsfrist, die jeder Versicherte einhalten muss. Einzige Ausnahme: Der Zusatzbeitrag. Erhebt ein Versicherer einen Zusatzbeitrag von seinen Versicherten, so erhalten diese ein Sonderkündigungsrecht, durch welches sie sofort in eine andere gesetzliche oder private Krankenversicherung wechseln können. Der Wechsel in die PKV kann aber natürlich nur erfolgen, wenn die berufliche Situation des Versicherten dies zulässt bzw. sein Einkommen über der Versicherungspflichtgrenze liegt. Diese liegt 2011 bei 49.500 Euro, für 2012 ist eine Anhebung auf 50.850 Euro geplant. Neben den höheren Beiträgen noch ein zusätzlicher Grund, einen PKV Wechsel noch 2011 anzustreben.

Die Einführung der Unisex-Tarife 2012 dürfte die Beiträge der PKV noch einmal ordentlich nach oben anheben. Betroffen sind hier allerdings nur Neukundentarife, Bestandskunden sind von den Unisex-Tarifen nicht betroffen. Lediglich bei einem Tarifwechsel müssten Versicherte in einen Unisex-Tarif wechseln. Da mit der Einführung der Unisex-Tarife die Prämien der Männer an das Prämienniveau der Frauen angepasst werden, dürften die Prämien für Männer 2012 um rund 10 Prozent ansteigen. Aktuell liegt die Höhe der Beiträge für Frauen im Schnitt rund 15 Prozent über denen der Männer.

Für einen PKV Wechsel 2011 sprechen eine Vielzahl von Argumenten. Durch die Anhebung der Versicherungspflichtgrenze wird der Wechsel in die private Krankenversicherung minimal erschwert und Wechselwillige können bei einem PKV Wechsel 2011 von den günstigeren Beiträgen in der PKV profitieren. Um einen passenden Tarif in der privaten Krankenversicherung zu finden, lohnt sich ein PKV Vergleich. Dieser vergleicht die verschiedenen Tarife der privaten Krankenversicherung und vergleicht diese miteinander. Errechnet werden nur Tarife, die aufgrund der individuellen Eingabemöglichkeiten wie Alter, Berufsgruppe und Leistungswünschen passen. Eine ähnliche Möglichkeit bietet der PKV Testsieger Vergleich. Dieser vergleicht die Testsieger der verschiedenen Ratingagenturen und Unternehmen, und stellt diese gegenüber.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...