Rechte einfordern - Fristen - Lexikon Berufsunfähigkeitsversicherung
 
0551 900 378 50
Mo - Do  8 - 18 Uhr  |  Fr  8 - 16 Uhr
Erstinformation - ACIO ist Ihr eigenständiger Partner

Rechte einfordern - Fristen

(1) Wenn derjenige, der den Anspruch auf die Versicherungsleistung geltend macht, mit der Leistungsentscheidung (§ 12 Erklärung zur Leistungspflicht) des Versicherers nicht einverstanden ist, kann er ihn innerhalb von sechs Monaten nach Zugang der Entscheidung gerichtlich geltend machen.

(2) Lässt der Ansprucherhebende die Sechsmonatsfrist verstreichen, ohne dass er den Anspruch gerichtlich geltend macht, sind weitergehende Ansprüche, als der Versicherer sie anerkannt habt, ausgeschlossen. (Der Versicherer kann hierauf verzichten.)



Zurück zur Lexikon Startseite


ACIO Service
Ihre Ansprechpartner
Fragen oder Probleme?
Ihre ACIO-Experten unter
Telefon  0551 900 378 50
Kontakt
Newsportal
 
BU vs. Kfz-Kasko – Video
BU vs. Kfz-Kasko – der Film – Berufsunfähigkeit kann jeden treffen